Ein Seminar der Reihe Atemtherapeutische Arbeit und kreative Ansätze

 

Wir atmen und wir malen.

Die Teilnehmer*innen erfahren den Zusammenhang zwischen kreativem malerischen Ausdruck und Atemprozess
Dabei geht es um die gegenseitige Befruchtung beider Prozesse und um die Freude an der eigenen Kreativität
Die Wahl von Formen, Farben und Gestaltung aus dem eigenen Atem- und Bewegungsprozess stehen im Mittelpunkt

Methode: Der Erfahrbare Atem nach Ilse Middendorf wird mit Ansätzen aus der Kunsttherapie verbunden

Künstlerische Begabung und Vorerfahrung sind nicht erforderlich 

Leitung des Seminars: Nele Wasmuth, atemlautbewegung, Berlin

 

Zeiten:

Samstag, den 23.10.2021, 10.00 -13.30 und 15.30-17.00

Sonntag, den 24.10.2021, 10.00-13.30 und 14.30-16.00